Higgs Boson Blues

Es war einer dieser heißen Sonntage. Eigentlich ist man zu träge etwas zu tun, liegt in der überhitzten Wohnung und starrt an die Decke. Typisch Sonntag eben. Aus dem Radio schwappt Nick Cave mit Miley Cyrus in einem Swimming Pool in Toluca Lake und fährt runter nach Geneva. Der Higgs Boson Blues bleibt im Ohr. Aber es gibt eben auch andere Sonntage, an denen man sich nicht vorstellen kann, was noch passieren könnte.

DSCF2865

DSCF2864

DSCF2874

DSCF2876

DSCF2913

DSCF2915

Also raus in die Natur, Agathe geschnappt und mit quietschendem Sattel die Asphaltstraße lang mit der Mutter, die extra Apple-Crumble backt und dir den Tag versüßt. Der Wind in den Haaren, die Sonne im Genick. Der Mais wächst zu Rechten und der Weizen zur Linken. Irgendwo über den Feldern schwebt ein Greifvogel und vollführt seine Flugakrobatik, ein Storch im hohen Gras sucht nach Beute und die Krähen krächzen hinter dem Traktor, der die Wiese abmäht.

DSCF2929

DSCF2930

DSCF2989

DSCF2990

DSCF2992

DSCF2991

Ein Blick über die Bundesstraße und weiter in den Wald zur alten Kirche, ein verschlafenes Dorf reiht sich an das nächste. Irgendwo im Wald befindet sich ein See. Einfach den Einheimischen folgen. Es wird bergig – in Brandenburg. Eine kleine klare Pfütze umringt von Bäumen und Hochspannungsleitungen. Leider zu warm, um Abkühlung zu verschaffen, zu viele Menschen. Der Crumble hat wieder Backofentemperatur angenommen, allein durch die Sonne. Die recycelte Tasche aus PET-Flaschen scheint beinahe flüssig zu werden.

DSCF2982

DSCF2984

DSCF2853

DSCF2851

DSCF2924

DSCF2904

Den Kuchen verschlungen, die Straße ins nächste Dorf juckeln. Der ungeträumte Traum eines Hauses. Eine Ebene, oder lieber Dachschrägen? Erbe müsste man sein. Zurück auf der Teerstraße Richtung Zivilisation. Autos und Menschen werden mehr. Ein kurzes Innehalten – ein toter Eichelhäher mitten auf der Straße. Wie viele Leute sind ungeachtet an ihm vorbei gefahren? Niemand erbarmt sich den Vogel an den Wegesrand zu legen. Ruhe nun, im Schatten eines Rosenstrauches.

DSCF2952

DSCF2945

DSCF2917

DSCF2918

DSCF2939

DSCF2932

Die Sonne brennt unbarmherzig auf die Felder im Nordosten. Die Plattenstraße zwischen den Feldern glüht, die Feldlerchen lassen ihren perlenden Gesang erklingen. Weites Land umringt von Bäumen. In der Ferne der Kirchturm und das alte Gymnasium. Der Mohn verblüht, die Kornblumen verblasst, die Ähren hängen schwer – bitten um Erlösung oder einem lauen Sommerregen. Die Straße endet und somit dieser Sonntag.

DSCF2907

DSCF2901

DSCF2899

DSCF2897

DSCF2941

DSCF2942

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s