search instagram arrow-down
Wanheda Wild

Wanheda Wild

„The truth is rarely pure and never simple.“ – Oscar Wilde

Instagram

Dare to go further than you’ve ever come. 🍂#tellus #thedscvrr #getoutside #thegreatoutdoors #takeahike #outdooradventures #openmyworld #wildernessculture #letsgosomewhere #ourplanetdaily #keepitwild #stayandwander #lonelyplanet #exploremore #natgeo #wildernessearth #exploretocreate #canondeutschland #canondslr #vscobest #vscodaily #vscofeature #storyportrait #agameoftones #createcommune #mextures #mexturescollective #dreadlocks #dreadhead #wonderlocks
Dare to go further than you’ve ever come. 🍂#tellus #thedscvrr #getoutside #thegreatoutdoors #takeahike #outdooradventures #openmyworld #wildernessculture #letsgosomewhere #ourplanetdaily #keepitwild #stayandwander #lonelyplanet #exploremore #natgeo #wildernessearth #exploretocreate #canondeutschland #canondslr #vscobest #vscodaily #vscofeature #storyportrait #agameoftones #createcommune #mextures #mexturescollective #dreadlocks #dreadhead #wonderlocks
Dare to go further than you’ve ever come. 🍂#tellus #thedscvrr #getoutside #thegreatoutdoors #takeahike #outdooradventures #openmyworld #wildernessculture #letsgosomewhere #ourplanetdaily #keepitwild #stayandwander #lonelyplanet #exploremore #natgeo #wildernessearth #exploretocreate #canondeutschland #canondslr #vscobest #vscodaily #vscofeature #storyportrait #agameoftones #createcommune #mextures #mexturescollective #dreadlocks #dreadhead #wonderlocks
The light that dwells in rotten wood 🍂 #tellus #thedscvrr #getoutside #thegreatoutdoors #takeahike #outdooradventures #openmyworld #wildernessculture #letsgosomewhere #ourplanetdaily #keepitwild #stayandwander #lonelyplanet #exploremore #natgeo #wildernessearth #exploretocreate #canondeutschland #canondslr #vscobest #vscodaily #vscofeature #storyportrait #agameoftones #createcommune #mextures #mexturescollective #dreadlocks #dreadhead #instakwer
The light that dwells in rotten wood 🍂 #tellus #thedscvrr #getoutside #thegreatoutdoors #takeahike #outdooradventures #openmyworld #wildernessculture #letsgosomewhere #ourplanetdaily #keepitwild #stayandwander #lonelyplanet #exploremore #natgeo #wildernessearth #exploretocreate #canondeutschland #canondslr #vscobest #vscodaily #vscofeature #storyportrait #agameoftones #createcommune #mextures #mexturescollective #dreadlocks #dreadhead #instakwer
The light that dwells in rotten wood 🍂 #tellus #thedscvrr #getoutside #thegreatoutdoors #takeahike #outdooradventures #openmyworld #wildernessculture #letsgosomewhere #ourplanetdaily #keepitwild #stayandwander #lonelyplanet #exploremore #natgeo #wildernessearth #exploretocreate #canondeutschland #canondslr #vscobest #vscodaily #vscofeature #storyportrait #agameoftones #createcommune #mextures #mexturescollective #dreadlocks #dreadhead #instakwer

Mich beeindrucken immer wieder Bilder mit dem gewissen Etwas. Ob es ein wahnsinniges Bokeh ist oder Lensflare oder der einzigartige Charakter, wie das Foto geschossen wurde. Ich hab mich lange damit beschäftigt und bin irgendwann auf das Geheimnis, welches hinter diesen Werken steckt, gestoßen. Uralte Objektive aus den 60-, 70- oder 80er Jahren. Es sind richtige Schätze, große Blende, stabiles Metallgehäuse, robust und einfach in der Bedienung. Diese Objektive arbeiten komplett manuell, aber das ist für mich das A und O in der Fotografie. Ich verlasse mich nicht auf die digitalen Messdaten, die meine Kamera berechnet und mir auf den Bildschirm spuckt. Nein, ich mache alles per Hand und experimentiere herum, bis ich den Look gefunden habe, den ich erzielen möchte. 

Um sich diesem Vergnügen hinzugeben, besorgt man sich zunächst eine Uralt-Linse, die gibt es auf jedem Flohmarkt, EBay oder Opas Dachboden. Meist kosten sie nicht mehr als 20 € und man hat sich ein wahres Schnäppchenobjektiv geschnappt. Bevor es losgeht, sollte man die Linse genauer unter  der Lupe nehmen und überprüfen, ob alles in Takt ist. Die Blendenlamellen dürfen nicht verkleben, wenn man am Ring dreht und es darf sich kein Glaspilz auf den Linsen befinden. Außerdem brauch man einen Objektivadapter, damit man das Objektiv auch an der DSLR benutzen kann. Es gibt viele günstige Varianten. Ich habe einen M42-Adapter aus Metall, der ist klein und hat 10€ gekostet. Der M-42-Anschluss ist der häufigste bei diesen alten Objektiven. Klassisch sind meistens die Festbrennweiten, wie das 50mm oder 85mm, die gut auf diesen Aufsätzen arbeiten.

Ich habe mir im Sommer das Helios 44-2 zugelegt, eine alte sowietische Linse aus den 70er Jahren. Die Blende liegt bei f2 und es ist ein 58mm auf dem Sensor meiner Canon. Ich habe mich schnell damit arrangiert, dass dieses Objektiv nicht perfekt ist, aber wahnsinnig toll sein kann, wenn man richtig damit arbeitet. Ich bin ein Verfechter von „Swirley Bokeh“ und mit diesem Teil wird der Traum davon wahr. Das Helios arbeitet butterweich, liegt gut in der Hand und zaubert einen seidigen Ton auf die Haut. Klar hat es Schwächen im Bezug auf die Schärfe, aber mit ein paar Tricks wie der Bildschirmlupe als Hilfe zum Fokussieren, kann man meiner Meinung nach viel aus dem alten Russen herausholen. Für den besonderen Anlass ist es auf jeden Fall eine lohnenswerte Investition und wer möchte nicht gern gefragt werden, wie er diesen Look erzielt hat.

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: